schliessen
Home
Inner Wheel
Inner Wheel
Deutschland Ämter
Clubs / Distrikte
Mitgliederservice
Termine
Intern
Rundschau


Liebe Freundinnen!


Die IW-Rundschau ist die Mitgliederzeitschrift für unsere rund 9000 Inner Wheelerinnen in Deutschland. Sie erscheint 2 mal jährlich im Frühjahr und Herbst mit ca. 120 Seiten.


Sie wird im Auftrag der 7 Inner Wheel Distrikte Deutschlands herausgegeben, für Inhalt und Redaktion ist die Redaktionsleiterin verantwortlich. Sie bekommt ihre Informationen von den 7 Distriktredakteurinnen. Bei ihnen kommen alle Berichte und Informationen über die Aktivitäten aus den einzelnen Clubs zusammen. In den Clubs ist dafür die jeweilige Clubkorrespondentin verantwortlich.


Inhalt

Die Inner Wheel Rundschau liefert den Inner Wheel Freundinnen in Deutschland Informationen über nationale und internationale Ereignisse und Entwicklungen von Inner Wheel Deutschland und International Inner Wheel. Sie möchte damit möglichst viele Inner Wheel Freundinnen ansprechen und sie über das Wirken der Mitglieder in den Clubs und der Projekte informieren. Grußworte, auch Interviews von der Weltpräsidentin und der Nationalen Repräsentantin IW Deutschland stellen den Bezug zum Headquarter her und binden damit jeden einzelnen Club in ein weltweites Netz der Zusammengehörigkeit ein.

Kernstück des Inhalts der Rundschau sind die Beiträge über das soziale Engagement der Clubs, über Fundraising Aktionen, clubübergreifende Projekte und Initiativen weltweit. Auch die Service Seiten mit Buchempfehlungen für Freundinnen von Freundinnen oder attraktive Reisebeschreibungen von Clubreisen sind unter den Freundinnen als Tipps sehr beliebt.


Titelthema

Das jeweilige Titelthema der Rundschau ist dazu gedacht, wichtige Entwicklungen der Gesellschaft, auch der eigenen Organisation,  aufzugreifen und Denkanstöße zu geben für die Diskussion in den Clubs. Titelgeschichten sollen darüber hinaus zum Lesen anregen und neugierig machen.


Ziel

Mit seiner Informationssammlung und der umfassenden Darstellung der Aktivitäten aus über 231 Clubs in Deutschland ist die Inner Wheel Rundschau ein wichtiges Instrument für die eigene Clubarbeit mit vielen kreativen Ideen und Anregungen zum Nachschlagen und Nachlesen.

Die Clubnachrichten, die Ehrungen, Jubiläen und weitere persönliche Daten von den Mitglieder enthalten, machen es möglich, dass alle Mitglieder intern in einem großen Netzwerk miteinander verbunden sind und miteinander kommunizieren können.

Die IW Rundschau ist aber auch ein wichtiges Instrument der Öffentlichkeitsarbeit. Ihr Inhalt spiegelt das gesellschaftliche und soziale Engagement unserer Gemeinschaft wider mit all ihren Zielen und Werten. Auch dadurch bezieht sie Stellung im öffentlichen Diskurs.

IW Rundschau und Digitale Medien

Eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Internetbeauftragten von IW Deutschland findet statt. Aktuelle Termine, aber auch andere Themen, wie zum Beispiel die Vorträge, werden die Leser auf der Homepage von Inner Wheel finden.

Umfragen

Mit der Rundschau 78 hat die Redaktion erstmals eine Leserumfrage gestartet. „Ihre Meinung ist uns wichtig“. Hier geht es um zukünftige Themenschwerpunkte, um Erweiterung der Serviceangebote und zukünftiger Gestaltung der RS.

Die Ergebnisse werden in der Rundschau 79 veröffentlicht. Die Redaktion plant diese Befragungen in loser Folge fortzusetzen.






Roswitha Wenzl,

Redakteurin IW Deutschland


Ihre Meinung ist uns wichtig


Frühjahrstagung der Inner Wheel Rundschau Redakteurinnen am


30. und 31. Januar 2021 vom home office!

Zu ihrer jährlichen Frühjahrstagung  hatte die Redakteurin für IW Deutschland,  Roswitha Wenzl,  am 30. und 31. Januar 2021 die 7 Distriktredakteurinnen Deutschlands eingeladen.  Diese Konferenz dient der Besprechung der aktuell anstehenden Beiträge zur Ausgabe der nächsten IW Rundschau 80, sowie der Beratung über die Themen der Herbstrundschau 2021.

Themen für die kommende Rundschau:

Happy Birthday! 40 Jahre IW-Rundschau: Rückblick und Gratulationen, Beobachtungen zum aktuellen Clubleben mit Internet, WhatsApp und Co. mit über 40 Beiträgen, neue Ideen für Literaturtipps mit neuen Formaten, Informationen zur European Rally Berlin 22, und zum 1. Europäischen Webinar und vieles, vieles mehr.

Gäste: 

Es ist ein schöner Brauch, zu dieser Tagung Gäste begrüssen zu können: so waren am Samstag Vormittag die Nationale Repräsentantin Beatrix von Fassong mit ihrer Deputy Monika Schneider-Runge zugeschaltet, sowie, aus besonderem Anlass: Distriktpräsidentin Kathrin Werner (D88), die in Vertretung ihrer Distriktpräsdidentinnen Kolleginnen zum aktuellen Stand der Gespräche zum Thema Deutschlandprojekt „Kinderlachen“ informierte. Zu diesem Thema werden Maike Middelmann , Internetbeauftragte IW Deutschland ,ebenfalls Gast bei der Konferenz, und Roswitha Wenzl eine gemeinsame Öffentlichkeitskampagne vorbereiten. 

Bitte hier weiterlesen                                     re: Roswitha Wenzl, Redakteurin Inner Wheel Deutschland Homeoffice

.

.

   |   
   |